Publikationen zur Herpetofauna Thüringens ab 2000 (Auswahl)

Arenhövel, C., Jahn, E., Maul, L. C. & Zimmermann, W. (2011): Die Fauna Weimars und seiner Umgebung.- Weimarer Schriften 66: 331 S.  

 

Baumkötter, G., Borowski, A., Stegemann, M., Klaus, D. & Jessat, M. (2015): Das ENL-Projekt "Haselbacher Teiche" - eine Projektbeschreibung. Maßnahmen zur Sicherung und Entwicklung der Population des Kamm-Molches, und zur Entwicklung des LRT 3150, eutrophe Standgewässer, sowie Entwicklung u. Verbesserung des FFH-Gebietszustandes unter Nutzung des Karpatenbüffels.- Mauritiana 27: 3-99.

Bellstedt, R. (2000): Kiefenfuß, Triops cancriformis und Rotbauchunke, Bombina bombina als "Neubürger" am Stausee Wechmar im Landkreis Gotha/Thüringen (Crustacea, Notostraca et Amphibia).- Thüringer Faunistische Abhandlungen VII: 65-67.

Bellstedt, R. (2002): Lurche und Kriechtiere im Landkreis Gotha - Vorkommen und Schutz ihrer Lebensräume.- 2. überarbeitete und aktualisierte Auflage, Gotha: Naturschutzbund Deutschland, Kreisverband Gotha e.V. und Untere Naturschutzbehörde des Landkreises: 36 S.

Blanke, I. & Nöllert, A. (2009): Gelege einer Ringelnatter (Natrix n. natrix) in Muschelkalk.- Zeitschrift für Feldherpetologie 16: 231-234.

Bössneck, U. (2008): Die Fauna des Stadtgebietes von Erfurt, Teil III: Kriechtiere (Reptilia).- VERNATE 27: 109-133. download

 

Conrady, D. (2003): Verbreitung, Lebensraumansprüche, Gefährdung und Erhaltung von Feuersalamander und Reptilien im "Mittleren Thüringer Wald" und "Thüringer Schiefergebirge".- Artenschutzreport 13: 5-13

Conrady, D. (2004): Feuersalamander und Reptilien als Leitarten für die forstliche Bewirtschaftung ausgesuchter Waldlebensräume im Thüringer Mittelgebirge.- In: Verwaltung Biosphärenreservat Vessertal. (Hrsg.): Naturschutz im Naturpark Thüringer Wald - Tagungsband 2003: 48-68

Conrady, D. & Rees, U. (2007): Entwicklung lichter Waldlebensräume am Beispiel der Leitart Kreuzotter (Vipera berus L.).- Naturschutzreport 24: 66-87

Conrady, D. & Rees, U. (2007): Entwicklung naturnaher Waldquellbäche am Beispiel der Leitart Feuersalamander (Salamandra salamandra L.) .- Naturschutzreport 24: 20-44

Conrady, D. & Schmidt, E. (2004): Die Lurche (Amphibia) und Kriechtiere (Reptilia) des Landkreises Sömmerda (Thüringen).- Sömmerdaer Heimatheft, Sonderheft 3: 66 S.

 

Grosser, N., Schützel, P. & Pester, C. (2006): Maßnahmen zur Optimierung der Feuersalamanderhabitate an Quellbächen des FFH-Gebietes "Große Luppe - Reinsberge - Veronikaberg" (Ilmkreis/Thüringen) - ein Erfahrungsbericht.- Artenschutzreport 20: 21-25.

Grosser, N., Schützel, P. & Pester, C. (2007): Zustand und Optimierung der Habitate von Feuersalamanderpopulationen im Ilm-Kreis (Thüringen).- Naturschutzreport 24: 51-58.

 

Heck, A. (2016): Artenschutz zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Erkenntnisse aus der Umgestaltung des Bahnhofsareals in Bad Salzungen (Wartburgkreis).- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 53: 110-120.

Hergeth, A. (2011): Der Feuersalamander als Leitart und Sympathieträger - Projektabschlußbericht 2008-2011.- Unser Naturpark - Unsere Heimat 5: 97 S.

Höpstein, G. (2000): Zur Fortpflanzung der Amphibien im ehemaligen Truppenübungsgelände im Forst Tännich und bei Haufeld (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt/Thüringen).- Thüringer Faunistische Abhandlungen VII: 13-20. download

Höpstein, G. (2005): Zum Auftreten des Kamm-Molches (Triturus cristatus Laurenti, 1768) (Amphibia) im ehemaligen Truppenübungsplatzgelände bei Zeigerheim (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt/Thüringen).- Thüringer Faunistische Abhandlungen X: 19-32. download

Höpstein, G. (2011): Reptilien (Reptilia) und Heuschrecken (Orthoptera) im Naturschutzgebiet "Greifenstein" bei Bad Blankenburg (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt/Thüringen).- Thüringer Faunistische Abhandlungen XVI: 23-32. download

Höpstein, G. & Bellstedt, R. (2009): Die Besiedlung eines neu angelegten Kleingewässers durch Amphibien (Amphibia) und aquatische Insekten (Insecta: Odonata, Coleoptera) bei Bad Blankenburg (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt/ Thüringen).- Thüringer Faunistische Abhandlungen XIV: 31-41. download

Höser, N. (2007): Häufigkeitsrelationenzwischen Springfrosch, Moorfrosch und Grasfrosch (Rana dalmatinaR. arvalisR. temporaria) 2007 bei Altenburg.- Mauritiana 20: 177-178.

 

Kaiser, A. & Möller, S. (2000): Monitoring an Gelbbauchunken Bombina variegata- ein Schülerprojekt .- Beiträge zur Ökologie 4: 83-89.

Karl, V. & Paust, E. (2014): Die Geschichte der Europäischen Sumpfschildkröte in Deutschland 2: Checkliste zur prähistorischen Verbreitung der Europäischen Sumpfschildkröte (Emys orbicularis L., 1758) in Thüringen.- Mainzer naturwissenschaftliches Archiv 51: 145-165. download

Klaus, D. (2012): Die Besiedlung künstlich geschaffener Kleingewässer in der Pleißeaue durch Wasserinsekten und Amphibien.- Mauritiana 23: 54-77.

Klöppel, M. (2016): Der Feuersalamander als Sympathieträger und Leitart im Thüringer Schiefergebirge - Erfahrungen aus einem Ehrenamtsprojekt.- Terraria/elaphe 3/2016: 38-42.

 

Lehnert, E. (2014): Der Dörnaer Platz bei Mühlhausen - Ein bedeutendes Vorkommen der Gelbbauchunke Bombina variegata (Linnaeus, 1758) in Thüringen.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 51: 23-28.

Löw, S., Bellstedt, R. & Schache, P. (2010): Amphibienschutz an Straßen im Landkreis Gotha.- Thüringer Faunistische Abhandlungen XV: 69-82. download

Lux, A., Baierle, H. U., Boddenberg, J., Fritzlar, F., Rothgänger, A., Uthleb, H. & Westhus, W. (2014): Der Erhaltungszustand der Arten und Lebensraumtypen der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie in Thüringen 2007 bis 2012.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 51: 51-66.

 

 

Mächler, U. (2004): Lurche und Kriechtiere.- In: NABU Kreisverband Gotha e. V. (Hrsg.): Zur Natur und Geschichte des Naturschutzgebietes Seeberg bei Gotha: 87-102.

Mächler, U. (2014): Straßenentwässerung als Gefahrenquelle für Amphibien und Reptilien und Vorschläge für die Gefährdungsvermeidung.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 51: 79-85.

Martius, A. (2007): Kurioser Fund zum Thema Neozoen.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 44: 16.

Mey, D. & Serfling, C. (2011): Die Gelbbauchunke, Bombina variegata (Linnaeus, 1758), in Thüringen - eine Art auf dem Rückzug.- Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 48 (2011): 182-191. 

Mey, D. & Schmidt, K. (2002): Die Amphibien und Reptilien des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach (Thüringen).- Naturschutz im Wartburgkreis 10: 128 S.

Meyer, F., Mehnert, J. & Nöllert, A. (2001): Verbreitung und Situation des Kammolches in den Ländern Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen.- In: Krone, A. (Hrsg.): Der Kammolch (Triturus cristatus) - Verbreitung, Biologie, Ökologie und Schutz.- Rana Sonderheft 4: 71-81.

 

Nickel, H., Reisinger, E., Sollmann, R. & Unger, C. (2016): Außergewöhnliche Erfolge des zoologischen Artenschutzes durch extensive Ganzjahresbeweidung mit Rindern und Pferden - Ergebnisse zweier Pilotstudien an Zikaden in Thüringen, mit weiteren Ergebnissen zu Vögeln, Reptilien und Amphibien.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 53: 5-20.

Niebergall, P. (2000): Bemerkungen zu einer Population der Kreuzotter Vipera berus L., 1758 in der Hainleite bei Hachelbich (Kyffhäuserkreis).- Veröff. Naturkundemuseum Erfurt 19: 107-112. download

Niebergall, P. (2008): Nachweis einer hypomelanistischen Zauneidechse in Nordthüringen.- Die Eidechse 19: 60.

Nöllert, A. (2004): Verbreitung, Lebensraum und Bestandsituation der Kreuzotter Vipera berus berus (Linnaeus, 1758) im Freistaat Thüringen.- In: Joger, U. & Wollesen, R. (Hrsg.): Verbreitung, Ökologie und Schutz der Kreuzotter (Vipera berus [Linnaeus, 1758]).- Mertensiella 15: 52-89. download

Nöllert, A. (2012): Spätfund von Zauneidechsen im Nationalpark Hainich (Thüringen).- Terraria/elaphe 6/2012: 94-95. download

Nöllert, A. (2012): Ungewöhnlicher Laichplatz des Grasfrosches, Rana t. temporaria, in einer Phytothelme im Nationalpark Hainich, Thüringen.- Terraria/elaphe 6/2012: 96-101. download

Nöllert, A. (2014): Terrestrische Überwinterung von Pelophylax ridibundus im Gartenbeet.- Terraria/elaphe 2/2014: 79.

Nöllert, A. & Kwet, A. (2007): Der Froschlurch des Jahres 2007: Die Knoblauchkröte.- Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 44: 31-40.

Nöllert, A. & Kwet, A. (2008): 2008 - Internationales "Jahr des Frosches".- Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 45: 27-34.

Nöllert, A. & Scheidt, U. (2013): Der Teichmolch Lissotriton vulgaris (Linnaeus, 1758) in Thüringen. - Mertensiella 19: 68-83.

Nöllert, A., Naumann, E. & Scheidt, U. (2003): Verbreitung, Lebensraum und Bestandssituation der Wechselkröte Bufo v. viridis Laurenti, 1768, in Thüringen.- In: Podloucky, R. & Manzke, U.. (Hrsg.): Verbreitung, Ökologie und Schutz der Wechselkröte (Bufo viridis).- Mertensiella 14: 53-71. download

Nöllert, A., Hill, J. & Kwet, A. (2010): Der Teichmolch Lissotriton vulgaris (Linnaeus, 1758) - eine "Allerweltsart" wird zum "Lurch des Jahres 2010".- Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 47: 1-22. download

 

Ohst, T., Scheidt, U., Gräser, Y. & Plötner, J. (2011): Vom Killer zum Konsorten - Zur Gefährdung einheimischer Amphibien durch den Hautpilz Batrachochytrium dendrobatidis.-  Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 48 (2011): 217-220.

 

Renner, A. (2014): Drachen im Seerosenteich - Herpetologische Exkursion des ART e.V. nach Südthüringen.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 51: 136-137

Roth, S., Arenhövel, C., Jahn, E. & Scheidt, U. (2002): Zur Herpetofauna (Amphibia, Reptilia) von Weimar (Thüringen).- Veröff. Naturkundemuseum Erfurt 20: 123-143. download

Rothgänger, A. (2014): ENL-Projekt "Bestandsstärkung der Wechselkröte (Bufo viridis) im nördlichen Landkreis Greiz“" erhält Preis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 51: 90-91.

Rozycki, J. (2012): Ameise versus Jungkröte .- Terraria 4/2012: 94-95.

 

Scheidt, U. & Uthleb, H. (2001): Die Vorkommen des Moorfrosches Rana arvalis Nilsson, 1842 (Amphibia, Ranidae) im Thüringer Becken und seinen nördlichen Randplatten.- Veröff. Naturkundemuseum Erfurt 20: 119-128. download

Schopplich, S. (2012): Die Wechselkröte, Bufo v. viridis Laurenti, 1768, in der Region um Brahmenau, Hirschfeld und Pölzig.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 49: 35-37.

Schopplich, S. (2013): Ein neues Vorkommen der Wechselkröte, Bufo v. viridis Laurenti, 1768, in der ostthüringer Region um Brahmenau, Hirschfeld und Pölzig .- Jahrbuch des Museums Hohenleuben-Reichenfels 58: 135-147.

Schopplich, S. (2013): Paul Sänger - ein zu Unrecht vergessener Feldherpetologe aus Hohenleuben .- Jahrbuch des Museums Hohenleuben-Reichenfels 58: 149-156.

Serfling, C. (2011): Amphibien in Thüringen - Berichte über ausgewählte Arten und Themen.- Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 48 (2011): 167-171.

Serfling, C. (2011): Bestandssituation des Nördlichen Kammmolches, Triturus cristatus (Laurenti, 1768), in den thüringischen FFH-Gebieten - Ergebnisse der Erfassungen von 2002 bis 2007.-  Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 48 (2011): 172-181.

Serfling, C. (2011): Dauerkonflikt Amphibien und Straßen - erste Ergebnisse zur Situation in Thüringen.-  Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 48 (2011): 208-217. 

Serfling, C., Höpstein, G., Scheidt, U. & Uthleb, H. (2011): Zur Situation des Moorfrosches, Rana a. arvalis Nilsson, 1842, in Thüringen - eine Zwischenbilanz nach 15 Jahren Bestandskontrollen.-  Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen 48 (2011): 192-207.

Sy, T. (2000): Aspekte der Ökologie und Bestandsentwicklung ausgewählter Amphibienarten der Kalksandgrube Ammern (Unstrut-Hainich-Kreis).- Veröff. Naturkundemuseum Erfurt 19: 99-106. download

 

Tuttas, D. (2004): Die Amphibien in und um Gera - eine Analyse.- Veröff. Museum Gera, Naturwissenschaftliche Reihe 31: 38-42.

Tuttas, D. (2009): Lurche (Amphibia) und Kriechtiere (Reptilia) im Naturschutzlehrprojekt Rückersdorf.- Veröff. Museum Gera, Naturwissenschaftliche Reihe 36: 95-99.

 

Uloth, W. (2002): Als die Kreuzotter (Vipera berus) noch gang und gäbe war.- Mitteilungen aus dem Biosphärenreservat Rhön 7: 27.

Uthleb, H. (2003): Betrachtungen zur Amphibienfauna eines naturnahen Karstbaches im Thüringer Becken und Schlussfolgerungen für den Amphibienschutz.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 40 (3): 99-104.

Uthleb, H. (2009): Zur Aktivität von Larven der Geburtshelferkröte Alytes obstetricans) in Abhängigkeit von der Temperatur und dem Hell-Dunkel-Wechsel.- Zeitschrift für Feldherpetologie 16: 219-225.

Uthleb, H. (2009): Zweimalige Überwinterungen von Larven der Geburtshelferkröte (Alytes obstetricans) in einem quellbeeinflussten Bachkolk in Thüringen.- Rana 10:71-73.

Uthleb, H. (2016): Letzter Aufruf für Geburtshelferkröte & Co. in Thüringen.- Landschaftspflege Naturschutz Thüringen 53: 64-72.

Uthleb, H. & Scheidt, U. (2003): Verbreitung und Vorkommen der Geburtshelferkröte Alytes obstetricans (Laurenti, 1768) (Amphibia, Anura) in Thüringen.- Thüringer Faunistische Abhandlungen IX: 5-29. download

Uthleb, H., Scheidt, U. & Meyer, F. (2003): Die Geburtshelferkröte (Alytes obstetricans) an ihrer nordöstlichen Verbreitungsgrenze. Vorkommen, Habitatnutzung und Gefährdung in Thüringen und Sachsen-Anhalt.- In: Grossenbacher, K. & Zumbach, S. (Hrsg.): Die Geburtshelferkröte - Biologie, Ökologie, Schutz.- Zeitschrift für Feldherpetologie 10: 67-82.

 

Weise, R., Allendorf, M., Wedekind, W. & Mey, D. (2001): Lurche und Kriechtiere im Landkreis Eichsfeld-Thüringen.- Heiligenstadt: Landratsamt Lkr. Eichsfeld:52 S.