ART-Jahrestagung und Jahresversammlung 2018

Foto: Konrad Kürbis

Zur ART-Jahrestagung am 3. März 2018 in Erfurt fanden sich wieder zahlreiche Teilnehmer ein.

 

Multiple Risikofaktoren für Amphibien vom Flachland bis in die Berge - Pestizide, Pathogene und der Mensch

Dr. Dirk Schmeller, Umweltforschungszentrum Leipzig (UFZ)

 

Management von Amphibien- und Reptilienlebensräumen durch Beweidung

Dr. Andreas Zahn, Landesverband Amphibien und Reptilienschutz  Bayern (LARS)

 

 

Von Alytes bis Zootoca – ENL-Projekte und Natura-2000-Stationen als Instrumente des Artenschutzes in Thüringen

Felix Pokrant, Martin Burmeister, Klaus Ehrlich, Madlen Schellenberg, Anke Rothgänger & Ulrich Scheidt (ART)

 

Schutz von Amphibien und Reptilien im Tagebau und Steinbruch

Oliver Fox, Unternehmerverband Mineralische Baustoffe Leipzig

 

Bemerkungen zum Lurch des Jahres 2018 – Der Grasfrosch

Ulrich Scheidt, Erfurt

 

Herpetologische Beifänge aus dem NSG "Alacher See" (Erfurt) - wertvolle Datenquelle für ökologisch-naturschutzfachliche Fragestellungen im Amphibienschutz

Konrad Kürbis, Mansfeld/Erfurt

 

Zum Ausklang: Ein herpetologischer Jahresrückblick in Bildern

Konrad Kürbis, Mansfeld/Erfurt