ART-Jahrestagung 2017

Die Tagung 2017 fand nach traditionsbedingt im Haus Dacheröden in Erfurt statt und war erneut gut besucht.

Den Hauptteil mahten die Vorträge zur Kartierung auf der Basis des FFH- und Landesmonitorings aus:

 

Das FFH- und Landesmonitoring Amphibien und Reptilien 2016-18 in Thüringen

1.  Landauf, Landab – Die Thüringer Herpetofauna wird unter die Lupe genommen

Anke Rothgänger (TLUG Jena/Weimar)

2.  Methodischer Ansatz - wo, wie und was wird untersucht

Jörg Braun-Lüllemann (Hohengandern)

3. ,  Erste Ergebnisse des Landesmonitorings - bereits jetzt zeigen sich interessante Trends

Christianna Serfling (Hermsdorf)

 

Rückblick auf das Amphib des Jahres 2016: Der Feuersalamander in Thüringen

Heiko Uthleb (TLUG Jena/Weimar)

 

Untersuchung zur Abundanz der Schlingnatter (Coronella austriaca) auf einer sanierten Hausmülldeponie

Andreas Martius (Zeulenroda) 

 

Amphibien- und Reptilien Thüringens – Ein fotografischer Streifzug

Wolfgang Hock (Neudietendorf

 

Bereits am Vormittag gedachten wir unseres verstorbenen Mitgliedes Helmut Reich (Vortrag von Gunnar Höpstein)

und Felix Pokrant, neugebackener Koordinator für Amphibien- und Reptilienschutz in Thüringen stellte sich vor.